Rückblick: Herbstausfahrt (12.10.2019)



Fahren wie anno dazumal – in etwa so dürfte das Motto der Herbstausfahrt vom 12. Oktober lauten. Ob amerikanischer Strassenkreuzer aus den 70ern, japanischer Kombi aus den 80ern oder deutscher Roadster aus den 90ern die Teilnehmerfahrzeuge bildeten einen guten Querschnitt durch die automobile Geschichte der vergangenen Jahrzehnte.

Am Treffpunkt in Kemptthal fanden wir uns zur diesjährigen Herbstausfahrt ein, die durch insgesamt vier Kantone führte. Nach einem kurzen Briefing durch den Organisator Milos, führte die Fahrt bereits nach wenigen Kilometern raus ins Freie, fernab von Gebäuden und Fahrzeugen der Gegenwart. Wenn dann noch zufälligerweise eine Truppe historischer LKWs auf derselben Strecke in unsere Richtung fährt, kommt das nostalgische Fahrgefühl gleich noch besser zur Geltung.


Vom Zürcher Oberland führte die Route am Obersee vorbei in Richtung Sattelegg. Vermutlich derart von der schönen Landschaft, die fasziniert, verfuhr sich ein Teil der Gruppe. Anhalten, Blick auf die Karte, Lagebesprechung – eben ‚Fahren wie anno dazumal’…mit Ausnahme des Mobiltelefons.
Wieder komplett, fuhren wir in Richtung Sattelegg, wo wir ins dortige Restaurant einkehrten. Nach der Stärkung folgte das berüchtigte „Haubentauchen“ – ein Blick unter die Motorhaube der einzelnen Youngtimer. Zwischenzeitlich fuhren noch weitere Youngtimer auf den Parkplatz; hier ein Opel Corsa A Irmscher Spider, da ein VW Golf I GTI – parken wie anno dazumal.

Weiter gings in Richtung Sihlsee bis nach Affoltern am Albis. Während einige die Heimreise antraten, fuhren andere noch in ein benachbartes Restaurant, um bei Cola und Benzingesprächen (und amerikanischen Oldtimern auf dem Parkplatz) den Tag ausklingen zu lassen.

Milos, vielen Dank für das Organisieren dieser tollen Ausfahrt!

Alle Fotos der ersten Sommerausfahrt findest Du in unserer Fotogalerie.

Veröffentlicht unter News

Herbstausfahrt | 12.10.2019

Am 12.10.2019 findet die diesjährige Herbstausfahrt in der Region Zürich statt. Es hat kurzfristig ein Organisatorenwechsel stattgefunden; wir bedanken uns an dieser Stelle bei Milos fürs spontane Organisieren dieser Ausfahrt.

Melde Dich noch heute an! Details zur Anmeldung findest Du in der Ausschreibung. (Update 06.10.2019 23:50 Uhr: neue Infos in der Ausschreibung)

Rückblick: Spätsommerausfahrt im Schwarzwald (22.09.2019)

Youngtimerausflug vom Sonntag, 22. September 2019 in den Schwarzwald

Wir trafen uns am Sonntagmorgen auf dem Parkplatz des Restaurant Kreuz in Kaiserstuhl AG zur morgendlicher Ausfahrt.

Mein Ziel war, an einem Sonntag eine Morgenausfahrt mit Kaffeehalt im Schwarzwald durchzuführen, möglichst auf Nebenstrassen ohne Stopzeichen, Verkehrsampeln oder Kreiseln zu fahren und das Mittagessen in der Besenbeiz an meinem Wohnort in Bachs einzunehmen.

Es fanden sich sechs Fahrzeuge und neun Personen ein. Bei einer Temperatur von 9 Grad und Cabrioletfeeling ging es 0915 Uhr wie geplant los.

Via Hohentengen, Griessen ging es über die L159 der Steina entlang in Richtung Bonndorf. Infolge der Vollsperrung mussten wir auf die L159 ausweichen, wo wir auf kurvigen Nebenstrassen bis zur Bierbrauerei Rothaus in Grafenhausen fuhren und dort einen Kaffee oder ein Tannzäpfle mit Brezel draussen auf dem Sitzplatz zu uns nahmen. Die Gespräche waren angeregt und ich musste die Teilnehmer auf ihre Fahrzeuge scheuchen. Da ich nur eine Morgenfahrt geplant hatte, mussten wir die Route abkürzen und fuhren somit via Schluchsee und Häusern nach St. Blasien, wo wir der Alb entlang auf der L154 in Richtung Albbruck fuhren. Wiederum wegen einer Vollsperrung mussten wir via Oberalpfen auf die Bundesstrasse 500 ausweichen und fuhren über Waldshut auf der deutschen Rheinseite an den Ausgangsort zurück, wo wir bei Kaiserstuhl über die Grenze und weiter nach Bachs fuhren. 1245 Uhr erwartete uns nun bei eitel Sonnenschein der Besenbeizer Patrick Albrecht vom Eichhof, der draussen bereits den übergrossen Grill einfeuerte und uns die Esstische in unmittelbarer Nähe unserer Fahrzeugen aufstellte. Zum Essen gab es Fleisch vom Grill und Salat vom Buffet à discrétion. Nach den interessanten Benzingesprächen fuhren die Teilnehmer um 1600 Uhr in Richtung „nach Hause“.

Besten Dank den Teilnehmern für den angenehmen Tag.

Sofern gewünscht, werde ich nächstes Jahr wiederum einen Schwarzwaldausflug planen, diesmal aber einen ganzen Tag.

Liebe Grüsse von Patrick Lüscher

Vielen Dank an Patrick fürs Organisieren dieser Ausfahrt. Hier gehts zur Fotogalerie.

Spätsommerausfahrt im Schwarzwald / 22.09.2019

Am 22.09.2019 findet die Spätsommerausfahrt im Schwarzwald statt. Hier die Details zur Ausfahrt:

Hallo zusammen 🤗
Am Sonntag, 22.09.19, gibt es einen Trip in den Schwarzwald. Treffpunkt ist ab 0830h auf dem Parkplatz des Restaurant Kreuz in 5466 Kaiserstuhl, Bahnhofplatz 64 ☕
Abfahrt ist 0915h zur Fahrt in den Schwarzwald. Zwischendurch gibt es dort einen Kaffeehalt (bitte Euro mitnehmen).
Nach einer lauschigen Fahrt geht es zurück in die 🇨🇭 wo wir ca 1230h das Mittagessen in der Besenbeiz Eichhof in 8164 Bachs einnehmen werden. Es gibt ein Salatbuffet und Fleisch vom Grill 🥩 🥗
https://www.besenbeiz-eichhof.ch
Ich bitte Euch um Mitteilung der Anzahl Personen für das Mittagessen unter +41764000069 bis am Donnerstag-Abend, 19.09.2019.
Der Nachmittag steht Euch nachher zur freien Verfügung.
Ich hoffe, dass Euch der Ausflug gefällt und trotz der Kurzfristigkeit auf rege Teilnahme 🏎🚖🚘😎
Gruss Patrick Lüscher

Veröffentlicht unter News