Sommerausfahrt | 16.06.2018

Am 16.06.2018 findet die Sommerausfahrt statt. Sie führt uns durch den Jura – sowohl auf schweizer als auch auf französischem Boden. Sei auch Du mit Deinem Youngtimer dabei, um gemeinsam beschauliche Dörfer sowie kleine Passtrassen zu erkunden und um einfach mal den Alltag hinter uns zu lassen.

Details zur Ausfahrt, bzw. Anmeldung findest Du in der Ausschreibung. Wir freuen uns!

Anmeldeschluss ist der 09.06.2018.

Die YC ist für den Swiss Classic Award 2018 nominiert!

Die YC ist für den Swiss Classic Award nominiert!

Im Rahmen der diesjährigen Swiss Classic World wird der Swiss Classic Award vergeben. In der Kategorie „Rookie Award“, der Leistungen im Bereich ‚Nachwuchsförderung innerhalb der Old- und Youngtimerszene‘ würdigt, wurde die Youngtimer-Connection für den Preis nominiert.

Seit nun über zwölf Jahren bringen wir Youngtimer-Fahrerinnen und -Fahrer zusammen und bieten mit Ausfahrten, dem Stamm/Hock und weiteren Anlässen eine Plattform, die nach wie vor grossen Anklang bei unseren Teilnehmern findet. 20 Jahre alte Autos, die bei vielen Clubs und Anlässen als „zu neu“ eingestuft und ausgegrenzt werden, sind bei uns willkommen.

Wir sind sehr über diese Nominierung erfreut und hoffen, dass unsere Bestrebungen von einem breiteren Publikum anerkannt werden. Dazu zählen wir aber auch auf Deine Stimme. Hier gehts zur Abstimmung auf der Webseite des Swiss Classic Award. Über Deine Stimme freuen wir uns!

Veröffentlicht unter News

Rückblick | Saisoneröffnungsfahrt vom 14.04.2018



Was haben ein Peugeot 104, Chevrolet Caprice Classic und ein Audi Quattro gemeinsam? Von diesem ungleichen Trio war je ein Exemplar an der diesjährigen Saisoneröffnungsfahrt dabei. Dieses Jahr mussten wir zwar etwas länger auf den Frühling warten – dafür entschädigte die diesjährige Saisoneröffnungsfahrt bei prächtigem Frühjahrswetter umso mehr. Treffpunkt war am neuen Standort des ‚Bettelbrünneli‘-Literaturarchivs in Aadorf. Während die einen durch alte Prospekte vergangener Tage (und vergessener Autos) blätterten, bestaunten andere draussen bei Kaffee und Gipfeli die Teilnehmerautos. Kein Wunder: Mit über 30 Autos unterschiedlicher Marken am Start, gabs auch viel zu sehen.

Nach kurzer Ansprache führte uns die Route über Nebenstrassen durch beschauliche Landschaften und Dörfer. Dabei konnten wir nicht nur staunende Blicke, sondern auch ‚Daumen hoch‘ und Bemerkungen wie „geil, geil, geil“ ernten. Was will man mehr? 😉



Nach dieser ersten Etappe folgte das gemeinsame Mittagessen im Restaurant Stelzenhof in Weinfelden. Im Freien widmeten wir uns der strahlenden Sonne, dem leckeren Essen und den Benzingesprächen. Letztere wurden zusätzlich durch ein etwas kniffliges Quiz angeregt (der Schreiber erhielt vom Organisator die Erlaubnis, dieses zu gestalten). Spätestens jetzt wissen wir alle, wie eine Rückleuchte eines Morris Marina oder das Cockpit eines Lancia Beta Trevi aussieht.

Die zweite Etappe führte uns nach Arbon zum Saurer-Museum in Arbon. Eine Führung, mit vielen interessanten Informationen und amüsanten Anekdoten,
gab uns einen guten Einblick in die Geschichte dieses Traditionsunternehmens.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an den Organisator Marc. Es war wie immer eine ganz tolle Saisoneröffnungsfahrt und wir freuen uns bereits auf die nächste Ausfahrt mit vielen unterschiedlichen Old- und Youngtimer!

Impressionen der Saisoneröffnungsfahrt findest Du in unserer Photogalerie.

Weitere Fotos und ein Bericht sind auf Marcs Webseite autosleben.com zu finden.

Bereit für die Saison? Saisoneröffnungsfahrt | 14.04.2018

Am 14.04.2018 ist es wieder soweit: Die traditionelle Saisoneröffnungsfahrt führt uns durch die schönsten Gegenden der Ostschweiz. Neben einer Besichtigung eines Betriebs/Museums steht auch die Verpflegung in einem Restaurant auf dem Programm. Weitere Details folgen demnächst.

Details zur Ausfahrt, bzw. Anmeldung findest Du in der Ausschreibung auf Marcs Webseite autosleben.com . Wir freuen uns!

Anmeldeschluss ist der 31.03.2018.

Rückblick | Winterausfahrt vom 17.12.2017



Die diesjährige Winterausfahrt wurde ihrem Namen gerecht: Schnee, kalte Temperaturen und eine idyllische Winterlandschaft wie aus dem Bilderbuch. Eine Woche ist es nun seit der 2. YC-Winterausfahrt her. Bereits die Hinfahrt zum Treffpunkt gab einen kleinen Vorgeschmack auf das, was uns an der Ausfahrt erwartete: Winter Wonderland. Die Ausfahrt startete an einem vielen „YClern“ bekannten Treffpunkt in Steffisburg, ganz in der Nähe des Thunersees. Mit unseren Winterautos, vom Youngtimer zum modernen (sowie nicht mehr ganz so modernen 😉 ) Alltagsauto, machten wir uns auf den Weg in Richtung Schallenberg. Eine Strasse mit reduziertem Winterdienst – das konnten wir nun mal ‚live‘ erleben. Letztendlich meisterten wir die Auffahrt zur Passhöhe problemlos, und für die Skeptiker: Ja, es ging auch ganz gut ohne elektronische Helferlein.

Bei einem kurzen Zwischenhalt auf der Passhöhe genossen einige das Panorama, während andere mehr oder weniger unfreiwillig Schlittschuh liefen. T-Shirt-Wetter war bei Temperaturen von -4.5 °C allerhöchstens im Innern des Autos angesagt.



Nach der aufregenden (und teilweise abenteuerlichen) Abfahrt freuten wir uns alle auf den Kaffeehalt beim Kambly Erlebnis in Trubschachen. Klar, dass man sich bei der Gelegenheit mit einer Jahresration Kekse eindeckt. 😉

Der zweite Abschnitt der Ausfahrt führte uns in Richtung Sumiswald und via Fritzenfluh nach Weier im Emmental. Beim gemeinsamen Mittagessen liessen wir die Youngtimer-Saison à la YC feierlich ausklingen.

Wir freuen uns bereits auf die nächste Saison und wünschen Dir auf diesem Wege frohe Festtage und alles Gute fürs neue Jahr.

Impressionen der Winterausfahrt findest Du in unserer Photogalerie.