Rückblick | Herbstausfahrt vom 13.10.2018




Auch an der Herbstausfahrt meinte es das Wetter gut mit uns: Die Sonne begleitete uns auf der ganzen Fahrt durchs Entlebuch und Emmental.
Am Treffpunkt in Dagmersellen gings nach einem kurzen Briefing los: mit 19 Youngtimer und Oldtimer führte uns die Route zunächst in Richtung Willisau. Nebst der schönen Landschaft entdeckten wir unterwegs auch so manchen Youngtimer und Oldtimer, z.B. den Citroën BX beim Warten vor dem Bahnübergang. Noch bevor wir die Altstadt von Willisau erreichten, schlich sich sozusagen ein Opel GT in unseren Konvoi – optisch passte das auf jeden Fall, zumal an dieser Ausfahrt neben Youngtimer aus den 90ern und 80ern, auch solche aus den 70ern dabei waren. Kaum hatten wir die beschauliche Altstadt hinter uns gelassen, waren kurvige Strassen in ländlichen Gegenden, unter anderem durchs Lutherntal, angesagt.




Für die Mittagspause machten wir beim Restaurant Fritzenfluh Halt. Nebst eines Opel Kadett E und eines Toyota Corolla aus dem Jahre 1976, welche bereits auf dem Parkplatz standen, gestalteten wir mit unseren Autos in Kürze eine Kulisse, die in den 90ern entstanden sein könnte. Gestärkt gings nach der Mittagspause weiter in Richtung Burgdorf. Wie das bei unseren Ausfahrten typisch ist, führte die Route mehrheitlich über Nebenstrassen und Umwege zum Ziel, unter anderem über die Lueg. Die Aussicht von solchen (Panorama-)Strassen ist bei diesen Wetterverhältnissen traumhaft. Für die Nicht-Ortskundigen unter uns ist schon jetzt klar: Diese schöne Route muss man bald wieder abfahren. 😉

Alle Fotos der Herbstausfahrt findest Du in unserer Fotogalerie.

Vielen Dank an Chregu fürs Organisieren dieser tollen Ausfahrt und auch an alle TeilnehmerInnen, die mit ihren Old- und Youngtimer dabei waren. Ein weiteres Dankeschön geht an alle, die uns Fotos der Ausfahrt zugesendet haben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.