Rückblick | Winterausfahrt vom 17.12.2017



Die diesjährige Winterausfahrt wurde ihrem Namen gerecht: Schnee, kalte Temperaturen und eine idyllische Winterlandschaft wie aus dem Bilderbuch. Eine Woche ist es nun seit der 2. YC-Winterausfahrt her. Bereits die Hinfahrt zum Treffpunkt gab einen kleinen Vorgeschmack auf das, was uns an der Ausfahrt erwartete: Winter Wonderland. Die Ausfahrt startete an einem vielen „YClern“ bekannten Treffpunkt in Steffisburg, ganz in der Nähe des Thunersees. Mit unseren Winterautos, vom Youngtimer zum modernen (sowie nicht mehr ganz so modernen 😉 ) Alltagsauto, machten wir uns auf den Weg in Richtung Schallenberg. Eine Strasse mit reduziertem Winterdienst – das konnten wir nun mal ‚live‘ erleben. Letztendlich meisterten wir die Auffahrt zur Passhöhe problemlos, und für die Skeptiker: Ja, es ging auch ganz gut ohne elektronische Helferlein.

Bei einem kurzen Zwischenhalt auf der Passhöhe genossen einige das Panorama, während andere mehr oder weniger unfreiwillig Schlittschuh liefen. T-Shirt-Wetter war bei Temperaturen von -4.5 °C allerhöchstens im Innern des Autos angesagt.



Nach der aufregenden (und teilweise abenteuerlichen) Abfahrt freuten wir uns alle auf den Kaffeehalt beim Kambly Erlebnis in Trubschachen. Klar, dass man sich bei der Gelegenheit mit einer Jahresration Kekse eindeckt. 😉

Der zweite Abschnitt der Ausfahrt führte uns in Richtung Sumiswald und via Fritzenfluh nach Weier im Emmental. Beim gemeinsamen Mittagessen liessen wir die Youngtimer-Saison à la YC feierlich ausklingen.

Wir freuen uns bereits auf die nächste Saison und wünschen Dir auf diesem Wege frohe Festtage und alles Gute fürs neue Jahr.

Impressionen der Winterausfahrt findest Du in unserer Photogalerie.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.