Slider

Das Youngtimer-Netzwerk der Schweiz

www.youngtimer-connection.ch

Das Youngtimer-Netzwerk der Schweiz

Rückblick: Einkaufstag in Grafenried

Am vergangenen Samstag fand zur Abwechslung ein etwas anderer YC-Event statt; in der ehemaligen Autoverwertung Egger in Grafenried, hatten wir dank Stefan die Gelegenheit, längst vergriffene Ersatzteile für unsere Youngtimer zu ergattern.

Um 08:45 trafen wir uns (oder zumindest die Meisten von uns) am vereinbarten Treffpunkt, wo zuerst ein kurzes Briefing stattfand. Der Ansturm war gross – eigentlich hatten wir eine geringere Anzahl Anmeldungen erwartet. Es waren auch Personen dabei, die ich schon seit einer Ewigkeit nicht mehr angetroffen habe.

Ausgerüstet mit Taschenlampe und gutem Schuhwerk ging die Suche los, denn auf die Frage, wo denn die FIAT-Felgen seien, lautete die Antwort: „überall“ – und so war es auch. Manche Teile waren in den hintersten Winkeln verborgen – der typische Keller-Geruch war eigentlich immer präsent. Bereits beim Betreten des ersten Raumes kam ich ins Staunen. Beim Durchstöbern hatte ich oft das Gefühl, die Zeit sei stehengeblieben. Vor allem die Heckklappen waren die besten Zeitzeugen; einerseits erinnerten diverse Aufkleber (Abgaswartung, politische Motive, Radiosender, Freizeitparks) an vergangene Zeiten, die doch eigentlich „erst“ rund 25 Jahre her sind, und andererseits erinnern die immer noch montierten Embleme und Schriftzüge daran, wie viele Automarken schon seit Jahren nicht mehr existieren.

Bereits im Voraus war klar, dass das Ersatzteillager in erster Linie aus Teilen für Fahrzeuge aus den späten 60ern bis und mit der zweiten Hälfte der 80er besteht. Es sah in der Tat so aus, als ob das Sammeln im grossen Stil nach 1988 abrupt ein Ende nahm. Die gesuchten 14-Zoll-Cromodora-Felgen aus den 80ern waren nicht vorrätig – so blieb es bei mir dann (für mein „viel zu neues“ Fahrzeug von 1991) lediglich bei zwei Emblemen. Doch nur schon wegen der Zeitreise, der bleibenden Eindrücke und der wie gewohnt interessanten Gespräche hat es sich gelohnt. Und einige von uns konnten sich reichlich mit Ersatzteilen eindecken ;).

Ein ganz grosses Dankeschön an Stefan fürs Organisieren dieses sehr interessanten Anlasses und an das Team der Autoverwertung für die Gastfreundschaft und grosszügige Verpflegung. Wir kommen gerne wieder! 🙂

Viele Grüsse
Sven

Alle Photos dieses Events befinden sich in der Photogalerie.

 

Schreibe einen Kommentar